Zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Krisenkommunikation

3,50 

Enthält MwSt.
Lieferzeit: Sofortdownload
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Wissenschaftsmanagement 2/2019

Wissenschaftliche Beiträge

Review: Wissenschaftskommunikation

Aktuelle Forschungsdebatten zur Wissenschaftskommunikation

DR. PHIL. ANDREAS BEER
IST WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER AM INSTITUT FÜR HOCHSCHULFORSCHUNG HALLE-WITTENBERG (HOF).

PROF. DR.
PEER PASTERNACK IST DIREKTOR DES INSTITUTS FÜR HOCHSCHULFORSCHUNG (HOF) AN DER UNIVERSITÄT HALLE-WITTENBERG.

In der Wissenschaft nehmen die Kontaktaufnahmen mit der Nichtwissenschaft zu, zum Teil aus eigenem Antrieb, teils aufgrund politischer Forderungen wie etwa jüngst durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): „Das BMBF wird die Wissenschaftskommunikation als integralen Bestandteil der BMBF-Förderung ausbauen“ (BMBF 2019, 3). Diese Kontaktaufnahmen werden unter dem Begriff der Wissenschaftskommunikation zusammengefasst (siehe auch den Beitrag von Manfred Ronzheimer, Seite 58).

Neue Artikel