Sinkende Studierendenzahlen, schrumpfende Hochschulstandorte

3,50 

Enthält MwSt.
Lieferzeit: Sofortdownload
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Wissenschaftsmanagement Ausgabe 1/2019

Governance & Management

Internationale Studierende sollen helfen, dem demografischen Wandel entgegenzuwirken

OLEG RUDOMETKIN
REDAKTION WISSENSCHAFTSMANAGEMENT

Die Akademisierung schreitet voran: Deutschlands Universitäten und Fachhochschulen verzeichnen derzeit mehr Studierende als jemals zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik. Laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis 2019) waren im Wintersemester 2018/2019 knapp
2,9 Millionen Menschen an den Hochschulen eingeschrieben. Doch von diesem positiven Wachstumstrend profitieren leider nicht alle 263 Hochschulstandorte, die es bundesweit gibt – jeder sechste Standort bildet nämlich deutlich weniger deutsche Studierende aus als noch vor fünf Jahren.

Neue Artikel