Ein Weg zum systematischen Umgang mit Konflikten

3,50 

Enthält MwSt.
Lieferzeit: Sofortdownload
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Wissenschaftsmanagement 1/2019

Cases

CASE: Konfliktmanagement

Einführung eines Konfliktmanagementsystems in einer Wissenschaftseinrichtung am Beispiel des Karlsruher Instituts für Technologie

DR. THOMAS WINDMANN
LEITET DIE STABSSTELLE KONFLIKTMANAGEMENT UND PSYCHOSOZIALE BERATUNG AM KARLSRUHER INSTITUT FÜR TECHNOLOGIE (KIT).

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler geben täglich für Forschung und Lehre ihr Bestes. Dabei treffen unterschiedliche Persönlichkeiten, Meinungen und Arbeitsweisen aufeinander. In der Regel entsteht ein Mehrwert für alle Beteiligten durch die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Ansichten. Natürlich können dabei auch Konflikte entstehen, von denen viele durch die Beteiligten und in den Organisationen selbstständig gelöst werden. Einige Konflikte werden jedoch nicht angegangen oder finden keine für die Parteien zufriedenstellende Lösung. Solche ungelösten Konflikte führen mit großer Regelmäßigkeit zur Belastung Einzelner, ganzer Teams und des beruflichen Umfelds.

Neue Artikel